Akupunktur

Die zwölf Meridiane (Körperkanäle):

Nach traditioneller chinesischer Ansicht durchqueren zwölf Meridiane (Körperkanäle) den Körper, welche mit den Organen verbunden sind.

Ihnen entlang liegen die Akupunkturpunkte und fliesst die Lebensenergie „Qi“. Bei Störungen kann der Energiefluss in den Meridianen durch Akupunktur, also durch Stechen bestimmter Punkte, reguliert werden.



Ich wende auch Ohr- und Elektroakupunkur sowie Laser an. Für Kinder wende ich speziell Shonishin an, dies ist eine japanische Meridiantherapie, welche ohne Nadeln, sondern mit Streichungen die Meridiane aktiviert und ausgeglichen werden.

 

 
TCM Praxis Gnos - Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

CMSimple_XH